High School in Australien

Laurenz - Robina SHS, Gold Coast, Queensland

Laurenz verbrachte 2 Terms an der Robina State High School an der Gold Coast in Queensland

Als ich vor knapp einem halben Jahr zum Kurzaufenthalt nach Singapur aufbrach, um dann ein paar Tage später endgültig nach Australien zu fliegen, war ich ehrlich gesagt schon ziemlich nervös, da ich trotz der guten Vorbereitung der Carl Duisberg Centren nicht so wirklich wusste, was mich in Australien erwarten würde. Zur selben Zeit hatte ich aber auch Vorfreude auf mehrere Monate, von denen ich bereits wusste, dass ich sie nie im Leben vergessen werde.

Nachdem der unglaublich schöne und interessante Stopover in Singapur zu Ende war, verabschiedeten ich und die anderen, die auch nach Brisbane flogen, diejenigen, deren Reiseziel ein anderes in Australien war. Als wir dann in Brisbane landeten, wurden ich und drei weitere Austauschschüler, die auch am Programm in Singapur teilgenommen hatten, von einer netten Dame in Empfang genommen, die uns im weiteren Verlauf auch direkt zu unseren jeweiligen Gastfamilien an der Gold Coast fuhr.

Nachdem alle der drei anderen bereits zu deren Gastfamilien gebracht worden waren, und ich als Letzter im Auto der Dame saß, wurde ich nochmals nervös, wie die Gastfamilie mich wohl empfangen würde. Diese Nervosität verflog aber sofort, als meine Gastfamilie mich herzlich begrüßte. Auch wenn ich im Endeffekt keine wirklich gute Beziehung zu meiner Gastfamilie aufbauen konnte, verstand ich mich sehr gut mit ihr und bin auch sehr dankbar ihr gegenüber.

In der Schule war es nicht wirklich schwer, sich zurecht zu finden, da mir die International-Koordinatoren und australischen Mitschüler, mit denen ich Freundschaften schließen konnte, und jetzt nach über einem Monat meiner Rückkehr in die Heimat immer noch guten Kontakt habe, sehr geholfen haben. Doch nicht nur mit den Australiern, sondern auch mit den anderen internationalen Austauschschülern, wie z. B. meinem brasilianischen Gastbruder, konnte ich gute Freundschaften aufbauen.

Außerhalb der Schule ging ich beispielsweise sehr häufig zu den atemberaubenden Stränden der Gold Coast, surfte auf den perfekten Wellen, die die Gold Coast zu bieten hat, traf mich mit Freunden und unternahm etwas oder besuchte Sehenswürdigkeiten und wunderschöne Orte der Gold Coast.

Ich machte außerdem 2 unvergessliche Reisen nach Melbourne und „Fraser Island“ und mehrere Kurztrips, wie beispielsweise nach Brisbane oder an die Sunshine Coast, bei denen ich auch andere Parts von Australien kennenlernen durfte.

Wenn ich auf die Zeit in Australien zurückblicke, werde ich für immer auf ein unvergessliches Erlebnis zurückblicken, bei dem ich wichtige Erfahrungen und Kenntnisse sammeln konnte, die mir mein ganzes Leben bleiben werden. Was zeigt, wie sehr mir der Aufenthalt gefallen hat und ich mich wohlgefühlt habe, ist die Tatsache, dass ich zuerst geplant hatte, nur 3 Monate zu bleiben, ich mich aber nach kurzer Zeit entschloss, meinen Aufenthalt um ein Term zu verlängern.

Zum Ende meines Erfahrungsberichtes möchte ich mich bei den Carl Duisberg Centren bedanken, die außerordentliche Arbeit leisten, und den Aufenthalt von Austauschschülern in fremden Ländern um einiges leichter machen.

Laurenz D.