Burr and Burton Academy

Die Burr and Burton Academy, 1829 gegründet, ist eine erstklassige, unabhängige Privatschule in Manchester im Neuengland-Staat Vermont, ca. drei Autostunden nördlich von Boston. Die idyllische Stadt Manchester mit ihren knapp 4.500 Einwohnern liegt in einem beliebten Feriengebiet und bietet ausgezeichnete Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden. Die historischen Gebäude der Schule befinden sich auf einem großen, wunderschönen Campus mit Blick auf die Berge.

Burr and Burton Academy
Burr and Burton Academy
Burr and Burton Academy
Burr and Burton Academy
Burr and Burton Academy
Burr and Burton Academy

Schulart: unabhängige, gemischte Ganztagsschule
Schülerzahl: ca. 700
Austauschschüler: ca. 50
Lehrer-Schüler-Verhältnis: 1:10

Die Burr and Burton Academy bietet interessante Fächer wie Cinematography, Digital Photography, Forensic Science, Native American Studies oder Wildlife Ecology and Management an. Zudem gibt es verschiedene saisonale Sportarten wie American Football, Snowboarding oder Tennis. Die Schule verfügt außerdem über ein eigenes Fotolabor und ein TV-Studio mit der Möglichkeit, eigene Nachrichten zu produzieren und zu senden.

Zitat

Anna - Burr and Burton Academy, Manchester, Vermont

„Die Lehrer gestalten den Unterricht sehr medienreich und interessant. Das „International“-Programm für die Austauschschüler der Burr & Burton Academy war toll, dadurch konnte ich nach Washington D.C. und New York fahren.“




Deine Ansprechpartnerin

Laura Schulz-Keune
Laura Schulz-Keune
  Beraterin USA
  0221/16 26-287
  Laura Schulz-Keune