Tasmanien

Die Wildnis der südaustralischen Insel Tasmanien gehört zum Weltkulturerbe, und ein Drittel der Insel, deren Fläche etwa der Größe Irlands entspricht, besteht aus Nationalparks. Tasmanien bietet Berge und Strände in atemberaubender Natur – Outdoor-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Das Klima ist ozeanisch und gemäßigt.

Was zeichnet das Programm in Tasmanien aus?

  • Die öffentlichen Schulen profitieren vom hervorragenden Bildungssystem Tasmaniens. In Hobart, Devonport und Launceston gelegen, bieten sie eine perfekte Mischung aus Stadtleben und ländlicher Gemütlichkeit.
  • Vielfältiges Angebot im Bereich Outdoor Education: zum Beispiel Klettern, Bush-Walking, Kayaking, Schnorcheln und Surfen.
  • Die Anzahl der internationalen Austauschschüler ist vergleichsweise gering.

Tipp: Für alle, die Natur in gemütlich überschaubaren Städten genießen und neue Sportarten ausprobieren wollen.