Irland - Lass' dich verzaubern!

Ein Schulbesuch in Irland bietet die einmalige Gelegenheit, die grüne Insel in all ihren Facetten kennenzulernen. Lebhafte Städte, malerische Landschaften sowie die gastfreundliche und humorvolle Art der Bewohner warten darauf, von dir entdeckt zu werden.

Fast Facts

  • Irland ist ungefähr so groß wie Bayern und mit gut 4,5 Millionen Einwohnern im Vergleich eher dünn besiedelt.
  • Das Bussystem ist gut ausgebaut und preisgünstig – ideal, um die Umgebung bei einem Tagesausflug auf eigene Faust zu erkunden.
  • Es gibt zwei Amtssprachen: Englisch und Irisch, letzteres wird aber nur noch in wenigen Orten tatsächlich gesprochen.
  • Irland ist ein ausgesprochen musikalisches Land und Heimat vieler internationaler Stars. Auch Irish Folk Music und Irish Dance sind über die Grenzen des Landes hinaus bekannt.
  • In Irland tragen alle Schüler, auch die „Internationals“, eine Schuluniform. Das stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und spart morgens viel Zeit vor dem Kleiderschrank.

Schulalltag in Irland

Aufgeteilt ist das Schuljahr in drei unterschiedlich lange Terms, welche im September, Januar und nach Ostern starten. Zwischen den Terms liegen die Weihnachts- bzw. Osterferien. Außerdem gibt es im Oktober und im Februar jeweils eine Woche Ferien innerhalb der Terms. Zur Auswahl stehen öffentliche oder private Schulen, Jungenschulen, Mädchenschulen und gemischte Schulen. Das irische Schulsystem genießt einen guten Ruf und die Atmosphäre an den Schulen ist freundlich und motivierend. Der Unterricht beginnt in der Regel gegen 9:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr.

Fächerangebot

Das irische 4th Year, das sogenannte Transition Year, entspricht der 10. Klasse in Deutschland. Es dient der Vorbereitung auf die Oberstufe und auf die Berufswahl. Das Transition Year ist sehr praxisorientiert, es werden Ausflüge und Klassenfahrten unternommen. Schüler haben die Möglichkeit, eine Vielzahl von Kursen wie Kochen oder Handwerken auszuprobieren und erste Berufserfahrung bei einem Praktikum zu sammeln. Das irische 5th Year entspricht der deutschen Jahrgangsstufe 11 und ist deutlich akademischer ausgerichtet. Hier belegen die Schüler sieben Fächer. Neben Pflichtfächern wie Englisch und Mathematik stehen verschiedene Wahlfächer zur Auswahl. Gerne versuchen wir, auf konkrete Fächerwünsche einzugehen.

Freizeitgestaltung

Die irischen Secondary Schools sind Ganztagsschulen, die neben ihrem akademischen Angebot oft auch Sport- oder Musikkurse im Rahmen von außerschulischen Aktivitäten anbieten. Zudem werden viele Schüler Mitglied eines lokalen Sportvereins, einer Musik- oder einer Tanzschule. Die irischen Betreuer helfen hier gerne weiter.

Deine Ansprechpartnerinnen

Julia Fischer
Julia Fischer
  0221/16 26-277
  Julia Fischer

Laura Brausen
Laura Brausen
  0221/16 26-103
  Laura Brausen